Ihr Ratgeber

Auf unseren Ratgeberseiten wollen wir Ihnen nützliche Informationen und Fakten  rund um die Vorsorge für Alter und Berufsunfähigkeit bieten.

Unser Lexikon, die Link-Sammlung, aktuelle Informationsmaterialien des Versorgungswerks, Unterlagen der Tarifparteien zu MetallRente und vieles mehr sollen helfen, Ihre Fragen zu beantworten.

Der Staat fördert die kapitalgedeckte Altersvorsorge   

Betriebliche Altersversorgung

Seit 2002 besteht ein Anspruch auf betriebliche Altersversorgung im Rahmen der Entgeltumwandlung.

Konkret heißt dass, Sie können mit ihrem Arbeitgeber vereinbaren, dass Teile des Brutto-Lohnes  in eine kapitalgedeckte Altersvorsorge umgewandelt werden, ohne dass darauf Steuern und SV-Beiträge fällig werden.

Im Jahr 2014 können so auf maximal 2.856 € Steuern und Sozialversicherungsbeiträge eingespart werden.

Zusätzlich sind Beiträge in Höhe von 1.800 € pro Jahr steuerfrei, wenn kein pauschal versteuerter Vertrag (§ 40b EStG) vor 2005 abgeschlossen wurde.

Private Altersvorsorge

Daneben kann auch eine staatlich geförderte private Altersvorsorge aufgebaut werden. Der Staat fördert diese im Rahmen der Riesterrente mit Zulagen und Steuervorteilen.

Das könnte Sie interessieren:

Informationsmaterial
Zum Ausdrucken - ausgewählte Materialien des Versorgungswerks zum Thema Vorsorge stehen Ihnen zur Verfügung.

Gesetze, Verordnungen und Urteile
Alles zum Thema - ohne langes Suchen finden Sie Gesetze und Dokumente aus den Bereichen betriebliche Altersversorgung, Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht etc.

Nützliche Links 
Auf einen Blick - wir bieten Ihnen eine  Liste nützlicher Links aus den Bereichen Soziales, Recht, Altersversorgung, Verbände etc.

Systemvoraussetzungen
Wichtig zu wissen - damit Sie die MetallRente-Rechner problemlos nutzen können.

MetallRente.bAV
Ihre betriebliche Altersversorgung
MetallRente.Riester
Die private zusätzliche Riester-Vorsorge
MetallRente.BU
Für die finanzielle Absicherung Ihres Berufsunfähigkeits-
risikos