Häufig gestellte Fragen

Was passiert mit meinem MetallRente-Vertrag, wenn ich den Arbeitgeber wechsel? Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn ich im Büro arbeite? Wir beantworten Ihnen hier häufig gestellte Fragen!

Was müssen Sie bei Arbeitslosigkeit beachten?

Betriebliche Altersvorsorge | Kurzarbeit

Sie können Ihren Vertrag privat mit gleichen oder geringeren Beiträgen oder beitragsfrei fortführen. Ihre Ansprüche bleiben erhalten und werden in der Ansparphase nicht auf Arbeitslosengeld I oder II angerechnet.

Riester-Rente

Im Rahmen der gesetzlichen Freibeträge  erfolgt keine Anrechnung auf Arbeitslosengeld II während der Ansparphase.

Grundfähigkeitsversicherung

Bei Arbeitslosigkeit, Eltern - bzw. Erziehungszeit oder Weiterbildung in Vollzeit kann der Beitrag bis zu 36 Monate auf einen Minimalbeitrag von 5 Euro reduziert werden. Der Versicherungsschutz bleibt in Höhe von 70% der zuletzt versicherten BU-Rente bestehen (BU-Protect).

Erwerbsminderungsschutz

Bei Arbeitslosigkeit, Eltern- bzw. Erziehungszeit kann der Beitrag bis zu 36 Monate auf einen Minimalbeitrag von 5 Euro reduziert werden. Der Versicherungsschutz bleibt in Höhe von 70% bestehen. Voraussetzung: eine vereinbarte Mindestleistungsdauer bis Alter 65 Jahre.