Häufig gestellte Fragen

Was passiert mit meinem MetallRente-Vertrag, wenn ich den Arbeitgeber wechsel? Brauche ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn ich im Büro arbeite? Wir beantworten Ihnen hier häufig gestellte Fragen!

Was ändert sich bei den Sozialversicherungsbeiträgen durch die Einführung eines Freibetrags ab 2020?

Betriebliche Altersvorsorge

Gesetzlich Krankenversicherte müssen ab 2020 nur auf den Teil der monatlichen Betriebsrentenansprüche Krankenversicherungsbeiträge bezahlen, der den dann gültigen Freibetrag von 159,25 Euro im Monat übersteigt.

Gilt der Freibetrag auch für die Zahlung der Beiträge zur Pflegeversicherung?

Betriebliche Altersvorsorge

Beiträge zur Pflegeversicherung müssen weiter für den gesamten Auszahlungsbetrag abgeführt werden, wenn dieser 2020 höher ist als 159,25 Euro bzw. bei gewählter Kapitalzahlung höher als 19.110 Euro.

Gilt der neue Freibetrag auch für bereits laufende Betriebsrentenzahlungen?

Betriebliche Altersvorsorge

Ja, der Freibetrag gilt sowohl für die Sozialversicherungsbeiträge der laufenden Rentenzahlungen als auch für die auf zehn Jahre verteilten Sozialversicherungsbeiträge auf Kapitalauszahlungen.

Ist die Umwandlung der Freigrenze in einen Freibetrag eine spürbare Verbesserung?

Betriebliche Altersvorsorge

Ja, rund vier Millionen gesetzlich krankenversicherte Betriebsrentner werden mehr Betriebsrente ausgezahlt bekommen. 60 Prozent der Betriebsrentner bekommen heute weniger als 318 Euro pro Monat. Wer dann z.B. eine Betriebsrente in Höhe von 169 Euro im Monat bekommt, muss nur noch für 10 Euro Kassenbeiträge zahlen. Aber auch wer eine höhere Betriebsrente von z.B. 400 Euro bezieht, wird spürbar entlastet: Er spart etwa 300 Euro jährlich.

 

Wird der Freibetrag in den kommenden Jahren angehoben?

Betriebliche Altersvorsorge

Der Freibetrag wird jährlich dynamisiert.

Bekommt man mehrere Freibeträge, wenn man Ansprüche auf verschiedene Betriebsrenten hat?

Betriebliche Altersvorsorge

Alle Betriebsrentenansprüche werden zusammengerechnet. Den Freibetrag gibt es nur einmal.

Gilt der Freibetrag ab 2020 auch bei der Kapitalauszahlung der betrieblichen Altersversorgung?

Betriebliche Altersvorsorge

Ja. Bei einer Kapitalzahlung liegt der Freibetrag 2020 bei 19.110 Euro (120 x 159,25 Euro).

Was gilt, wenn man sich die betriebliche Altersversorgung als Kapital auszahlen lässt?

Betriebliche Altersvorsorge

Die Beitragslast bei der Wahl einer Kapitalzahlung ist spürbar höher als bei einer lebenslangen Rentenzahlung, denn das Versorgungskapital wird fiktiv lediglich auf 10 Jahre verteilt. Man zahlt monatlich 10 Jahre lang den entsprechenden Beitrag. Der Freibetrag dafür liegt bei 19.110 Euro (120 x 159,25 Euro). Beiträge zur Pflegeversicherung müssen jedoch auf das gesamte Versorgungskapital abgeführt werden, wenn es höher ist als 19.110 Euro.

Sind Ihre Beiträge verloren, wenn Sie nicht zum Pflegefall werden, sondern fit bis ins hohe Alter bleiben?

Pflegeversicherung

Nein, wir schützen Ihr Vermögen. Sie können jederzeit Kapital aus Ihrem Vertrag entnehmen. Die Höhe der Auszahlung bis zum Rückkaufwert Ihres Vertrages können Sie selbst festlegen – Ihr Pflegeversicherungsschutz mindert sich entsprechend.

Können Sie sich Ihre MetallRente als Kapital auszahlen lassen?

Betriebliche Altersvorsorge

Ja, es ist eine Kapitalauszahlung von 30% oder 100% bei Rentenbeginn möglich. Voraussetzung hierfür ist die rechtzeitige Beantragung vor dem vereinbarten Rentenbeginn.

Riester-Rente

Neben der lebenslangen monatlichen Rente ist zu Rentenbeginn eine einmalige Teilkapitalzahlung in Höhe von maximal 30 Prozent möglich. Dadurch verringert sich jedoch Ihre zukünftige monatliche Rente.

Pflegeversicherung

Kapitalentnahmen können bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit jederzeit erfolgen. Es besteht jeweils der Zugriff auf den Rückkaufswert des Vertrags.

Option: Bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit wird eine Einmalleistung in Höhe von 6 Monatsrenten gemäß der vereinbarten Rentenhöhe in PG 5 ausgezahlt. Was sind die Vorteile? Die zusätzliche Kapitalzahlung erweitert den finanziellen Spielraum, z. B. für notwendige Umbauten oder die Wohnungsauflösung beim Umzug in ein Pflegeheim.

Was müssen Sie bei einer Kapitalauszahlung steuerlich beachten?

Betriebliche Altersvorsorge

Wenn Sie sich für eine Teil- bzw. Kapitalauszahlung entscheiden, ist aufgrund der Steuerprogression Vorsicht geboten. Ihr Versorgungskapital wird im Jahr der Auszahlung in vollem Umfang versteuert und kann Ihren individuellen Steuersatz in dem betreffenden Jahr empfindlich erhöhen. Tipp: Holen Sie sich Rat bei einem Steuerberater, der Ihre persönliche Einkommenssituation genau kennt.

Riester-Rente

Wenn Sie sich für eine Kapitalauszahlung entscheiden, ist Vorsicht geboten. Ihr Versorgungskapital wird im Jahr der Auszahlung in vollem Umfang versteuert und kann Ihren individuellen Steuersatz in dem betreffenden Jahr aufgrund der Steuerprogression beträchtlich erhöhen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, sich vor Ihrer Auszahlungsentscheidung bei Ihrem MetallRente-Berater über die möglichen Auszahlungsformen zu informieren und sich zusätzlich von einem Steuerberater beraten zu lassen. 

Wann haben Sie Anspruch auf Ihre MetallRente?

Betriebliche Altersvorsorge

Mit MetallRente sparen Sie für eine lebenslange, zusätzliche Altersrente. Das ist auch richtig, weil Ihnen nur eine regelmäßige Rente dauerhaft einen höheren Lebensstandard im Alter ermöglicht. Alternativ besteht die Möglichkeit einer (Teil-) Kapitalauszahlung. Wenn Sie dies wünschen, beantragen Sie dies vor dem vereinbarten Rentenbeginn. Sie erhalten Ihre Betriebsrente zum vertraglich vereinbarten Rentenbeginn. Wollen Sie den Termin vorziehen, ist dies frühestens ab Ihrem 62. Geburtstag möglich. Dann fällt Ihre Betriebsrente entsprechend geringer aus.

Riester-Rente

Die Auszahlung Ihrer Rente erfolgt frühestens ab Ihrem 62. Geburtstag und spätestens am 1. Januar nach Ihrem 67. Geburtstag.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Sie erhalten unsere BU-Rente, wenn Sie voraussichtlich 6 Monate berufsunfähig sein werden oder waren und wenn der zuletzt ausgeübte Beruf aufgrund von Krankheit/Unfall zu mindestens 50% nicht mehr ausgeführt werden kann.
Zur Feststellung der Berufsunfähigkeit können Sie einen Arzt Ihres Vertrauens auswählen.

Grundfähigkeitsversicherung

Bereits bei Verlust einer Grundfähigkeit erhalten Sie die versicherte Grundfähigkeitsrente, solange die Beeinträchtigung andauert bzw. bis zum Ende der vereinbarten Leistungsdauer. Sie erhalten unsere Grundfähigkeitsrente unabhängig von evtl. gesetzlichen Leistungen bei Erwerbsminderung.

Erwerbsminderungsschutz

Wenn Sie wegen Krankheit oder Unfall nur noch weniger als 6 Stunden am Tag arbeiten können, erhalten Sie von uns in Anlehnung an die gesetzlichen Leistungen bereits eine Erwerbsminderungsrente. Eine 100%ige Rente zahlen wir Ihnen, wenn Sie nur noch weniger als 3 Stunden täglich arbeiten können. Dabei geht es nicht um einen bestimmten Beruf, sondern um Erwerbstätigkeiten jeglicher Art. Mit unserer EMI-Rente können Sie die zu geringen gesetzlichen Leistungen aufstocken.

Pflegeversicherung

MetallRente.Pflege orientiert sich an den gesetzlichen Pflegegraden. Bereits bei Pflegebedürftigkeit nach Pflegegrad 2 erhalten Sie von uns eine Pflegerente. Sie haben bei uns bei Vertragsabschluss die Wahl. Sie können entweder eine feste Rentenhöhe je Pflegegrad vereinbaren oder die gewünschte Absicherungshöhe für die Pflegegrade 2-4 selbst festlegen. Zudem können Sie bei uns zwischen Sofortschutz und einem Aufbauplan wählen. Im Sofortschutz haben Sie ab Vertragsschluss Anspruch auf Ihre Pflegerente. Der Aufbauplan garantiert Ihnen den Pflegerentenanspruch nach 8 Jahren. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Sie sind lebenslang in allen Pflegegraden – sowie bei Demenz – abgesichert.

Was passiert im Todesfall mit Ihrem Geld?

Betriebliche Altersvorsorge

Die Tarife der MetallRente sehen bei Tod vor Rentenbeginn immer, und bei Tod nach Rentenbeginn in der Regel, Leistungen im Todesfall vor. Berechtigt sind in folgender Reihenfolge: der Ehegatte bzw. der Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft, die kindergeldberechtigten Kinder bis zu einem bestimmten Höchstalter, der namentlich benannte Lebensgefährte bzw. Lebenspartner einer nicht eingetragenen Lebenspartnerschaft (eheähnliche Lebensgemeinschaft).

Andernfalls kommt die Zahlung eines Sterbegelds in Höhe von max. 8.000,00 Euro in Frage.

Riester-Rente

Ihr angespartes Kapital kann auf den Riester-Vertrag Ihres Ehepartners übertragen werden. Dabei bleiben Zulagen und eventuelle Steuerersparnisse voll erhalten. Die künftigen Versorgungsleistungen Ihres Ehepartners erhöhen sich entsprechend. Eine Kapitalauszahlung an den Ehepartner oder andere Hinterbliebene ist ebenfalls möglich. Allerdings muss in diesem Falle die staatliche Förderung zurückgezahlt werden.

Pflegeversicherung

Ihr Geld geht nicht verloren, es bleibt in der Familie. Wir zahlen an Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes, wenn Sie nicht pflegebedürftig waren. Möchten Sie Ihr Vermögen nach Pflegebedürftigkeit vererben, dann fließt das Geld zurück an Ihre Erben, das nicht für Ihre Pflege eingesetzt worden ist. Generell können Sie eine Leistung im Todesfall sowohl vor als auch nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit vereinbaren. Wenn Sie schon pflegebedürftig waren, werden die bis zum Tode erbrachten Leistungen abgezogen.

Muss man Sozialversicherungsbeiträge bezahlen, wenn man für die betriebliche Altersversorgung die Riester-Förderung mit Zulagen genutzt hat?

Riester-Rente

Haben Sie die Riester-Förderung mit Zulagen für den Aufbau einer Betriebsrente genutzt, müssen Sie als pflichtversicherter Rentner keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen.

Was gilt im Todesfall während der Beitragsfreistellung wegen Kurzarbeit?

Betriebliche Altersversorgung | Kurzarbeit

Die Versicherungsleistung für die Hinterbliebenen vermindert sich entsprechend.