Inhalt

Demographischer Wandel und Altersvorsorge

In den letzten Jahren wurde die Altersversorgung in Deutschland gründlich umgestaltet. Eine wesentliche Triebfeder für die Reform war die demographische Entwicklung. Die junge Generation ist davon am stärksten betroffen und muss handeln. Die MetallRente Studien von 2013 und 2010 liefern wichtige Erkenntnisse zum Thema Jugend, Vorsorge und Finanzen.

My Image 20153:13

Straßenumfrage Altersvorsorge. Was ist die Rentenlücke?

Was ist die Rentenlücke? Wie viel Rente werde ich später bekommen? Und welche Vorsorgemöglichkeiten habe ich?

My Image 20145:32

Generation Vorsorge. Wirklichkeit oder Wunsch?

„Unser Land braucht eine Generation Vorsorge“, darin waren sich die Teilnehmer einig. Wie das gelingen kann, darüber diskutierten die parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller, der Jugendforscher Klaus Hurrelmann, Gesamtmetall-Chef Dr. Rainer Dulger, der IG Metall-Vorsitzende Detlef Wetzel und Dr. Markus Rieß, Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland AG. Statements der Teilnehmer fasst unser Video zusammen.

My Image 20137:45

MetallRente Studie 2013 - "Jugend, Vorsorge, Finanzen"

Wie schätzen junge Leute ihre persönliche und finanzielle Zukunft ein? Welche Spuren hinterlässt das aktuelle wirtschaftliche und politische Umfeld? Wem vertrauen die Jungen noch, wenn es um Themen wie Vorsorge und Finanzen geht? Wie handeln sie und wie werden sie dabei unterstützt? Das aktuelle Interview zur MetallRente Studie 2013