MetallDirektversicherung - Was ist das?

Eine gute Rendite ist Ihnen sicher

Die Direktversicherung funktioniert wie eine Rentenversicherung, die jedoch nicht Sie selbst, sondern Ihr Arbeitgeber für Sie abschließt. Er leitet Teile Ihres Einkommens direkt an die MetallDirektversicherung weiter, die diese Beiträge anlegt. Dem Arbeitnehmer steht das angesparte Kapital zum vereinbarten regulären Vertragsende als monatliche lebenslange Betriebsrente oder einmalige Kapitalauszahlung zu.

Welcher Anlagetyp sind Sie? Sie haben die Wahl

Bei der MetallDirektversicherung können Sie sich zwischen zwei Anlagevarianten entscheiden. Wie sollen Ihre Beiträge angelegt werden? Was ist Ihnen bei der Kapitalanlage wichtig? Mehr Sicherheit oder mehr Rendite?

Sie haben es in der Hand: Sie können zwischen den Anlagevarianten PROFIL und CHANCE wählen.

Optionale Zusatzbausteine

  • Absicherung von Grundfähigkeiten

    Sichern Sie sich einen leistungsstarken Einkom­mensschutz, wenn der Körper nicht mehr kann.

  • Finanzieller Berufsunfähigkeitsschutz

    Schützen Sie sich mit der Beitragsbefreiung für die Betriebsrente bei Berufsunfähigkeit und/oder sichern Sie sich mit einer Berufsunfähigkeitsrente ab.

  • Absicherung von Hinterbliebenen

    Geben Sie Ihren Angehörigen finanziellen Schutz. Dazu gehört neben der lebenslangen Witwen­- oder Witwerrente auch eine Waisenrente.

Die Anlagevariante PROFIL

Eine sichere Alternative und Perspektive in Niedrigzinszeiten

Die Zinsen sind so niedrig wie noch nie. Das gilt auch für die Garantiezinsen. Das Konzept der Anlagevariante PROFIL ist genau das richtige, wenn für Sie Sicherheit ein Muss ist und Sie gleichzeitig auf Chancen nicht verzichten wollen.

Vorsorgesparer, die für die Zukunft wieder von steigenden Garantiezinsen ausgehen, können bei der Anlagevariante PROFIL auf eine garantierte Verzinsung verzichten. Dafür werden Ihnen aber zusätzliche Renditechancen eröffnet.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Attraktive Gesamtverzinsung

  • Jährlich steigendes Garantiekapital

  • Chance auf hohe Gesamt- und Garantierente

  • Lebenslange Rente mit Kapitalwahloption

  • Flexibler Rentenbeginn ab dem 62. Lebensjahr

Wie funktioniert die Anlagevariante PROFIL?

Ansparphase
PROFIL kombiniert Garantieelemente mit einer attraktiven Überschussbeteiligung. Es gibt bei PROFIL während der Ansparphase keine garantierte jährliche Verzinsung. Ihnen wird die Summe der in der Ansparphase für die Altersvorsorge eingezahlten Beiträge und eine daraus abgeleitete Mindestrente zum Rentenbeginn garantiert.

Zum Ausgleich bietet PROFIL Ihnen die Chance auf eine höhere gesamte Verzinsung und damit auch auf eine höhere lebenslange Rente. Die laufende Überschussbeteiligung wird dem Vertrag jährlich gutgeschrieben und erhöht das Garantiekapital regelmäßig bis zum Ende der Ansparphase.

 

Auszahlungsphase
Zum Rentenbeginn wird aus dem dann vorhandenen Gesamtkapital mit den zu diesem Zeitpunkt für Neuverträge bei MetallRente gültigen Rechnungsgrundlagen (Rechnungszins, Sterbetafel) Ihre lebenslange Rente berechnet. Sollten die Zinsen bis dahin steigen, wird der höhere Garantiezins bei der Rente berücksichtigt. Sie können also durch den heutigen Zinsgarantieverzicht sowohl von einer attraktiven Überschussbeteiligung als auch von möglicherweise höheren Zinsen in der Zukunft profitieren. Ganz egal, ob die Zinsen künftig fallen oder steigen: In jedem Fall ist Ihnen die bei Vertragsabschluss garantierte Mindestrente sicher.

Die sicherheitsorientierte Anlagevariante PROFIL

  • Wie werden Ihre Beiträge investiert?

    -    Kapitalanlage zu 100% in Sicherungsvermögen der Versicherungspartner von MetallRente
    -    Jährliche Gutschrift der Erträge erhöht das Deckungskapital zur Altersvorsorge

  • Was macht Ihre MetallRente aus?

    -    Lebenslange Rente mit Kapitalauszahlungsoption
    -    Garantierte Mindestrente
    -    Rentenberechnung zu den gültigen Rechnungsgrundlagen bei Rentenbeginn

  • Wann erhalten Sie Ihre MetallRente?
    -    Flexibler Rentenbeginn zwischen dem 62. und 67. Lebensjahr

  • Wie ist das mit den Kosten?

    -    Im Antrag finden Sie die Gesamtkostenquote. Sie beinhaltet alle Kosten in der Ansparphase, auch die Kosten für die Beratung und den Abschluss der Versicherung. Die Gesamtkostenquote beträgt bei der MetallDirektversicherung PROFIL für einen Vertrag mit 100 Euro Monatsbeitrag und 37 Jahren Laufzeit nur 0,54%*


    *Versicherungsbeginn 01.01.2021, Eintrittsalter 30, Laufzeit bis Alter 67

Die Anlagevariante CHANCE

Eine gute Rente ist Ihnen sicher

Unser Vorsorgekonzept CHANCE ist genau das richtige, wenn Sie sich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sicherheit und Kapitalmarktchancen wünschen. Wir garantieren Ihnen bereits bei Vertragsschluss eine Mindestrente auf der Grundlage Ihrer eingezahlten Beiträge. Sie können damit schon mit geringen monatlichen Beiträgen die Wertenwicklung und Zinsen der weltweiten Kapitalmärkte nutzen. Durch diese garantierte Mindestrente wissen Sie bereits bei Vertragsabschluss, mit welcher Rente Sie auf jeden Fall planen können - ganz egal, ob die Zinsen künftig fallen oder steigen.

Gleichzeitig haben Sie die Chance auf mehr. Denn erst zu Rentenbeginn wird aus dem Gesamtkapital, also den eingezahlten Beiträgen und der erwirtschafteten Wertentwicklung, Ihre lebenslange Rente zu den dann gültigen Rechnungsgrundlagen berechnet.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Beteiligung an der Wertentwicklung der internationalen Kapitalmärkte

  • Chance auf eine hohe Gesamt- und Garantierente

  • Lebenslange Rente mit Kapitalwahloption

  • Flexibler Rentenbeginn ab dem 62. Lebensjahr

So wird Ihr Geld angelegt!

Die Chance auf „mehr“

 

Unser Wertsicherungskonzept kombiniert Sicherheit und Chancen. Ein Teil der Beiträge wird dem sogenannten Sicherungskapital der MetallRente-Versicherungspartner zugeführt und dort verzinst. Der andere Teil wird in das MetallRente.Fondsportfolio investiert, so dass zusätzlich zu den Garantien eine hohe Renditechance besteht.

Unser MetallRente.Fondsportfolio ist das Ergebnis eines professionellen Auswahlprozesses. Die Anlage erfolgt in Aktien und Anleihen, bei denen auch breite Schwankungen möglich sind. Täglich wird für jeden Vertrag individuell das Verhältnis zwischen der freien Fondsanlage und dem Sicherungskapital überprüft. Damit gelingt die Balance zwischen Rendite und Sicherheit nachhaltig und stabil. Übrigens: In der Aktienanlage werden auch Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt. Das ist uns ein wichtiges Anliegen.

Drei Jahre vor dem vereinbarten Rentenbeginn startet das obligatorische Ablaufmanagement. Ihr angespartes Kapital aus dem MetallRente.Fondsportfolio wird in risikoärmere Anlagen umgeschichtet.

 

Sicherungsvermögen und MetallRente.Fondsportfolio

Der Ansparzeitraum gliedert sich in zwei Phasen: 1) die Ansparphase bis drei Jahre vor dem vereinbarten Rentenbeginn und 2) das Ablaufmanagement bis zum Renteneintritt.

Über den kompletten Zeitraum, also sowohl in der Ansparphase als auch im Ablaufmanagement, fließt Ihr angespartes Kapital immer zu 50% in Sicherungsvermögen. Die andere Hälfte Ihres Kapitals wird in der Ansparphase zu vollen 50% in das MetallRente.Fondsportfolio investiert.

Im Ablaufmanagement, also in den letzten drei Jahren vor Renteneintritt wird das MetallRente.Fondsportfolio stufenweise in risikoärmere Fonds umgeschichtet.

Die renditeorientierte Anlagevariante CHANCE

  • Wie werden Ihre Beiträge investiert?
    -    Kapitalanlage im Sicherungsvermögen der Versicherungspartner von MetallRente und bis zu 50% in nationale und internationale Aktien und Anleihen (MetallRente.Fondsportfolio)
    -    Jährliche Gutschriften werden teilweise reinvestiert und erhöhen dynamisch das Garantiekapital (Lock-in-Prinzip)
    -    Hohe Sicherheit durch breite Streuung der Kapitalanlage
    -    Bei der Kapitalanlage im MetallRente.Fondsportfolio werden Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt
    -    Aktives Ablaufmanagement durch stufenweise Umschichtung in risikoärmere Fonds vor Rentenbeginn

  • Was macht Ihre MetallRente aus?
    -    Lebenslange Rente mit Kapitalauszahlungsoption
    -    Garantierte Mindestrente
    -    Rentenberechnung zu den gültigen Rechnungsgrundlagen bei Rentenbeginn

  • Wann erhalten Sie Ihre MetallRente?
    -    Flexibler Rentenbeginn zwischen dem 62. und 67. Lebensjahr

  • Wie ist das mit den Kosten?

    -    Im Antrag finden Sie die Gesamtkostenquote. Das sind alle Kosten in der Ansparphase, auch die Kosten für die Beratung und den Abschluss der Versicherung. Die Gesamtkosten-quote beträgt, z.B. für die MetallDirektversicherungCHANCE je nach Wertentwicklung (beispielhaft jährlich 1 % – 4,50 %) für einen 37 Jahre laufenden Vertrag mit 100 Euro Monatsbeitrag zwischen 0,97% und 1,02%.*


    *Versicherungsbeginn 01.01.2021, Eintrittsalter 30, Laufzeit bis Alter 67