Pflegeversicherung: Wir geben dir Sicherheit

Die Deutschen werden immer älter. Damit steigt auch die Zahl der Menschen, die im Alter auf Pflege angewiesen sind. Aber auch jüngere Menschen können Pflege brauchen. Jeder fünfte Pflegebedürftige ist heute unter 65 Jahre alt. Auslöser ist oft eine Krankheit oder ein Unfall. Vier Millionen Menschen in Deutschland bekommen derzeit Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Sie übernimmt jedoch nicht sämtliche Kosten. In der Regel muss man einen Teil selbst tragen. Deshalb ist es sinnvoll, dass du schon heute über das Thema Pflege nachdenkst. Mit der Pflegeversicherung von MetallRente kannst du zusätzlich für den Pflegefall vorsorgen!

Wie funktioniert der MetallPflegeschutz?

Mit MetallRente auf der sicheren Seite

Wir bieten dir eine lebenslange finanzielle Absicherung für alle Pflegegrade und bei Demenz. Du kannst unsere Pflegerentenversicherung in zwei Varianten wählen: Willst du sofortigen finanziellen Schutz bei Pflegebedürftigkeit ab Vertragsschluss, entscheidest du dich für die Variante Pflege-Sofort. Willst du erst einige Jahre durch deine Beiträge einen Anspruch auf einen Pflegeschutz aufbauen, wählst du die Variante Pflege-Aufbau.

In beiden Angeboten bleibst du flexibel. Du kannst dich für eine feste zusätzliche Rentenhöhe entscheiden (Fix) oder die versicherte Rentenhöhe selbst festlegen (Flex). Du hast außerdem die Möglichkeit, bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit Geld aus dem angesparten Vermögen zu entnehmen. Der Schutz deines Vermögens ist für uns selbstverständlich. Du entscheidest auch über das vorhandene Vermögen im Todesfall (Todesfallleistung).

Umfangreiche Unterstützungsleistungen

Zusatzoptionen und umfangreiche unterstützende Leistungen (sog. Assistance-Leistungen) runden das Angebot ab. Du und deine Angehörigen können bereits ab Vertragsabschluss diese Beratungs- und Unterstützungsleistungen nutzen, die wir gemeinsam mit dem Malteser-Hilfsdienst bereitstellen.

Jeder kann zum Pflegefall werden. Und dann?

Pflegeleistungsempfänger nach Altersgruppen

Pflegeleistungsempfänger unter 65 Jahren
< 65 Jahre

23 %

Pflegeleistungsempfänger im Alter von 65 bis 75 Jahren
65 - 75 Jahre

12 %

Pflegeleistungsempfänger im Alter von 75 bis 85 Jahren
75 - 85 Jahre

33 %

Pflegeleistungsempänger über 85 Jahre
> 85 Jahre

32 %

Quelle: BMG 2020, Zahlen gerundet

Gute Pflege ist teuer. Zusätzliche Vorsorge braucht jeder.

Pflegebedürftigkeit ist für viele eine hohe finanzielle Belastung, denn die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen meist nicht aus. Beim ambulanten Pflegedienst entstehen je nach Pflegegrad unterschiedlich hohe Kosten und einen großen Teil musst du selbst tragen. Auch für einen Heimplatz musst du in der Regel tief in die Tasche greifen. Der Eigenanteil für einen Platz im Pflegeheim variiert je nach Bundesland. Die Kosten liegen durchschnittlich bei 2.015 Euro im Monat.

Warum die Pflegeversicherung von MetallRente?

Verlässlich

  • lebenslanger Versicherungsschutz für alle Pflegegrade und bei Demenz
  • umfangreiche unterstützende Leistungen (z.B. Pflegeberatung oder Vermittlung von Pflegeplätzen)
  • Möglichkeit der Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit (in der Variante Pflege-Sofort mit laufenden Beiträgen)

Passgenau

  • Pflegeschutz in zwei Varianten: Sofortiger Schutz  oder mehrjähriger Aufbau eines Leistungsanspruchs
  • Individuelle oder vordefinierte Rentenhöhe je Pflegegrad
  • Optionen für zusätzliche Kapitalleistung im Pflegefall
  • Leistungserhöhung ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich (Nachversicherungsgarantie)

Flexibel

  • Flexible Wahl der Rentenhöhe
  • Wahl zwischen laufenden Beiträgen oder Einmalbeitrag
  • Individuell vereinbare Todesfallleistung für deine Angehörigen
  • Beitragsdynamik zur Erhöhung des Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung

Anfrage und Beratung

Möchtest du dich beraten lassen oder hast du konkrete Fragen zu deinem Vertrag? Dann kontaktiere uns. Wir sind für dich da und helfen dir gerne weiter.

Kontakt aufnehmen

Warum solltest du dich mit einer Pflegeversicherung absichern?

Vorsorge, die zu deinem Leben passt: Du hast die Wahl

Wir haben für jeden Bedarf ein Angebot. Bei unserer Pflegeversicherung kannst du zwischen zwei Varianten wählen: Pflege-Aufbau und Pflege-Sofort. Du entscheidest, ob du eine feste Rentenhöhe je nach Pflegegrad wünschst (Fix) oder ob du die versicherte Rentenhöhe individuell selbst festlegen möchtest (Flex).

Pflege-Sofort

  • Eintrittsalter: 18-75 Jahre
  • Bis zu 3.500 Euro monatlich garantierte Pflegerente in Pflegegrad 5 versicherbar
  • Keine Wartezeit, sofortiger Rentenanspruch bei Pflegebedürftigkeit
  • Für den Vertragsabschluss ist eine Gesundheitsprüfung erforderlich

Pflege-Aufbau

  • Eintrittsalter: 40-70 Jahre
  • Bis zu 2.000 Euro monatlich garantierte Pflegerente in Pflegegrad 5 versicherbar
  • Voller Rentenanspruch nach einer Aufbauphase von nur 8 Jahren
  • Für den Vertragsabschluss ist nur eine Gesundheitserklärung erforderlich

Warum ist eine Pflegeversicherung sinnvoll?

Hohe Kosten im Pflegefall trotz staatlicher Leistungen

Auch wenn es die gesetzliche Pflegeversicherung gibt: Gute Pflege ist teuer, denn man muss einen großen Teil der Kosten selbst übernehmen.

Jeder Fünfte der 80- bis 85-Jährigen benötigt Pflegeleistungen

Gut jeder Fünfte im Alter von 80 bis 85 Jahren bekommt Pflegeleistungen. Aber auch jüngere Menschen trifft es. Durch Unfall oder Krankheit kann man plötzlich zum Pflegefall werden.

Selbstbestimmt auch im Pflegefall

Auch für den Pflegefall willst du entscheiden, welche Hilfe und Unterstützung du brauchst. Am Geld darf gute Pflege nicht scheitern.

FAQ - Antworten auf häufig gestellte Fragen

Du willst es genauer wissen? Hier findest du die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Noch viel mehr kannst du in unserem FAQ-Bereich nachlesen.

Mit welchen Partnern arbeitet das Versorgungswerk MetallRente zusammen?

Hinter der speziell auf die Branchen von MetallRente zugeschnittenen Pflegeversicherung stehen Swiss Life (Konsortialführerin) sowie die Allianz, R+V, die Versicherungskammer (Versicherungskammer Bayern, Saarland Versicherungen und Feuersozietät Berlin Brandenburg) und ERGO. Diese Zusammenarbeit mit mehreren Versicherern gewährleistet eine hohe Qualität und Sicherheit unseres Angebots.

Wann bekomme ich meine MetallRente?

Der MetallPflegschutz orientiert sich an den gesetzlichen Pflegegraden. Bereits bei Pflegebedürftigkeit nach Pflegegrad 2 erhälts du von uns eine Pflegerente. Du kannst bei uns zwischen Sofortschutz und einem Aufbauplan wählen. Im Sofortschutz hast du ab Vertragsschluss Anspruch auf deine Pflegerente. Der Aufbauplan garantiert dir den Pflegerentenanspruch nach acht Jahren.

Muss ich Gesundheitsfragen vor Vertragsabschluss ehrlich beantworten?

Ja, das ist sehr wichtig. Stellt sich heraus, dass du bei Pflege-Sofort Vorerkrankungen nicht angegeben hast, erhältst du keine Rente. Bei Pflege-Aufbau ist nur eine Gesundheitserklärung erforderlich.

Kann ich bei Bedarf Geld aus meiner Versicherung entnehmen?

Ja, du kannst bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit jederzeit Kapital entnehmen. Du hast ein Zugriffsrecht auf den Rückkaufswert des Vertrags.

Kann ich die versicherte Rente auch nach dem Vertragsabschluss noch erhöhen?

Du kannst deinen MetallPflegeschutz bei bestimmten Ereignissen ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen, z. B. bei einer Heirat, der Geburt eines Kindes oder einer Beförderung.

Welche Modelle für die Beitragszahlung gibt es?

Einmalbeitrag und laufende Beitragszahlung sind möglich. Bei laufender Beitragszahlung können die Beiträge monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich entrichtet werden. Du kannst die laufenden Beiträge zu Versicherungsbeginn um eine zusätzliche Einmalzahlung ergänzen.

Mit welchen Partnern arbeitet das Versorgungswerk MetallRente zusammen?

Hinter der speziell auf die Branchen von MetallRente zugeschnittenen Pflegeversicherung stehen Swiss Life (Konsortialführerin) sowie die Allianz, R+V, die Versicherungskammer (Versicherungskammer Bayern, Saarland Versicherungen und Feuersozietät Berlin Brandenburg) und ERGO. Diese Zusammenarbeit mit mehreren Versicherern gewährleistet eine hohe Qualität und Sicherheit unseres Angebots.

Muss ich Gesundheitsfragen vor Vertragsabschluss ehrlich beantworten?

Ja, das ist sehr wichtig. Stellt sich heraus, dass du bei Pflege-Sofort Vorerkrankungen nicht angegeben hast, erhältst du keine Rente. Bei Pflege-Aufbau ist nur eine Gesundheitserklärung erforderlich.

Kann ich bei Bedarf Geld aus meiner Versicherung entnehmen?

Ja, du kannst bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit jederzeit Kapital entnehmen. Du hast ein Zugriffsrecht auf den Rückkaufswert des Vertrags.

Kann ich die versicherte Rente auch nach dem Vertragsabschluss noch erhöhen?

Du kannst deinen MetallPflegeschutz bei bestimmten Ereignissen ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen, z. B. bei einer Heirat, der Geburt eines Kindes oder einer Beförderung.

Mit welchen Partnern arbeitet das Versorgungswerk MetallRente zusammen?

Hinter der speziell auf die Branchen von MetallRente zugeschnittenen Pflegeversicherung stehen Swiss Life (Konsortialführerin) sowie die Allianz, R+V, die Versicherungskammer (Versicherungskammer Bayern, Saarland Versicherungen und Feuersozietät Berlin Brandenburg) und ERGO. Diese Zusammenarbeit mit mehreren Versicherern gewährleistet eine hohe Qualität und Sicherheit unseres Angebots.

Muss ich Gesundheitsfragen vor Vertragsabschluss ehrlich beantworten?

Ja, das ist sehr wichtig. Stellt sich heraus, dass du bei Pflege-Sofort Vorerkrankungen nicht angegeben hast, erhältst du keine Rente. Bei Pflege-Aufbau ist nur eine Gesundheitserklärung erforderlich.

Kann ich bei Bedarf Geld aus meiner Versicherung entnehmen?

Ja, du kannst bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit jederzeit Kapital entnehmen. Du hast ein Zugriffsrecht auf den Rückkaufswert des Vertrags.

Wir beraten dich gerne

Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten von der MetallRente GmbH zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert und an eine*n Berater*in des Konsortiums MetallRente zur Kontaktaufnahme, telefonisch oder per E-Mail, weitergegeben werden. Eine Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Diese Einverständniserklärung kann ich jederzeit gegenüber der MetallRente GmbH, Rotherstraße 7, 10245 Berlin (schriftlich oder per E-Mail an service@metallrente.de) mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

* Pflichtfeld