Datenschutz

Wir, die MetallRente GmbH, bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Der sorgsame Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir möchten Sie daher hiermit ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website informieren.

1. Erläuterung einiger Begriffe

  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen und direkt oder indirekt Rückschlüsse auf deren Identität ermöglichen, z. B. durch den Bezug zu einem Namen, einer Kennnummer (z. B. IP-Adresse Ihres Endgeräts zum Zugriff auf diese Website), Standortdaten, einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, seien es physische, physiologische, genetische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale, mit denen eine natürliche Person identifiziert werden kann.
  • Verarbeitung meint jede Form des Umgangs mit personenbezogenen Daten mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, also das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, die Übermittlung, die Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten.
  • Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. 

2. Verantwortliche

  • Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten über diese Website ist die MetallRente GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer, Heribert Karch, Rotherstraße 7, 10245 Berlin.
  • Unsere Datenschutzbeauftragte ist Frau Laura Leithold, ebenda.
  • Die Firma IT-Consulting Vogt, Inhaber Carsten Vogt, Querallee 41, 34119 Kassel verarbeitet in unserem Auftrag personenbezogene Daten weiter, die Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular übermitteln. Ferner erstellt die Firma in unserem Auftrag anonymisierte Statistiken auf Grundlage der über Google Analytics gewonnenen Daten.
  • Die Firma CleverReach GmbH & Co. KG, vertreten durch die Christian Schmidt, Jens Klibingat und Konrad Frerichs, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede (Deutschland) verarbeitet in unserem Auftrag personenbezogene Daten weiter, die es uns ermöglichen, Ihnen E-Mails in automatisierter Form zu senden.

3. Erfassung von Daten durch Ihren Besuch auf unserer Internetseite

Die Internetseite der MetallRente GmbH erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können

a) die verwendeten Browsertypen und Versionen,

b) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

c) die Internetseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer),

d) die Unterwebseiten, die über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,

e) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unsere Internetseite,

f) die Internetprotokolladresse (IP-Adresse),

g) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und

h) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die Gefahren und Angriffe auf unsere informationstechnologischen Systeme abwehren sollen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keinerlei Rückschlüsse auf Sie als Nutzerin oder Nutzer unserer Website. Diese Informationen benötigen wir vielmehr nur, um

a) die Inhalte unserer Internetseite korrekt wiederzugeben und zu optimieren,

b) die dauerhafte technische Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu gewährleisten sowie

c) Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werten wir daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel aus, den Datenschutz und die Datensicherheit bei uns zu erhöhen. Dadurch sollen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten so effektiv wie möglich geschützt werden. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen von Ihnen selbst angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Erfassung von Daten durch Empfang einer von uns automatisiert versandten E-Mail an Sie

Mit den E-Mail-Verteilern der MetallRente GmbH erfassen wir mit jeder Nutzung (automatisierter E-Mail-Versand durch uns) eine Reihe von allgemeinen, anonymisierten Daten und Informationen ausschließlich zu statistischen Zwecken. Erfasst werden können

a) das verwendete E-Mail-Programm und Versionen,

b) das verwendete Betriebssystem,

c) die Internetprotokolladresse (IP-Adresse),

d) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und

e) der zum Abruf der E-Mail genutzte Endgerättyp (Desktop-Gerät vs. mobiles Gerät),

f) den Standort (Land), von dem aus die E-Mail abgerufen wird,

g) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unsere E-Mail,

h) ob die E-Mail an die bei uns gespeicherte E-Mail-Adresse zugestellt wurde,

i) ob die E-Mail von der bei uns gespeicherten E-Mail-Adresse geöffnet wurde,

j) welche ggf. in der E-Mail enthaltenen Links angeklickt worden sind und

k) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die Gefahren und Angriffe auf unsere informationstechnologischen Systeme abwehren sollen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keinerlei Rückschlüsse auf Sie als Nutzerin oder Nutzer unserer E-Mails. Diese Informationen benötigen wir vielmehr nur, um

a) die Inhalte unserer E-Mails korrekt wiederzugeben und zu optimieren,

b) die dauerhafte technische Funktionsfähigkeit unserer E-Mails zu gewährleisten sowie

c) Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werten wir daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel aus, den Datenschutz und die Datensicherheit bei uns zu erhöhen. Dadurch sollen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten so effektiv wie möglich geschützt werden. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen von Ihnen selbst angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Die Verarbeitung personenbezogener Daten

5.1. Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogner Daten

Soweit eine Einwilligung in die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtlich erforderlich ist, setzt diese voraus, dass Sie freiwillig und unmissverständlich, in Form einer ausdrücklichen Erklärung oder in sonstiger eindeutig bestätigender Weise zum Ausdruck bringen, dass Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im konkreten Fall einverstanden sind. Geben Sie z. B. Ihr Geburtsjahr und Ihre Gehaltsdaten in einen unserer Schnellrechner ein, um etwaige spätere Betriebs-, Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsminderungsrentenansprüche zu berechnen, bringen Sie damit indirekt Ihr Einverständnis zur Verarbeitung dieser Daten zum Ausdruck.

5.2. Die Übermittlung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Kontaktaufnahme per E-Mail

Unsere Internetseite enthält verschiedene E-Mail-Adressen, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Sofern Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Ihre auf diese Weise freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir zum Zweck der Bearbeitung oder um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Eine Weitergabe Ihrer Kontaktdaten erfolgt allenfalls, wenn Sie das ausdrücklich wünschen. Kontaktaufnahme per Kontaktformular Unsere Internetseite enthält verschiedene Kontaktformulare, mit denen Sie einen Beratungswunsch an uns übermittlen können. Ihre auf diese Weise freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir zum Zweck der Bearbeitung. Ferner leiten wir Ihre Daten an eine der am Versorgungswerk MetallRente beteiligten Versicherungsgesellschaften weiter, die einen Berater für Sie auswählen.

Kontaktaufnahme per automatisiert versandter E-Mail oder Link

In unseren automatisiert versandten E-Mails sind E-Mail-Adressen und Links enthalten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, uns Feedback zu unseren E-Mails zu geben oder sich z. B. von unserem E-Mail-Verteiler abzumelden. Dadurch ermöglichen wir Ihnen eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns. Sofern Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Ihre auf diese Weise freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir zum Zweck der Bearbeitung oder um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Eine Weitergabe Ihrer Kontaktdaten erfolgt allenfalls, wenn Sie das ausdrücklich wünschen.

6. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Internetseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Internetseite sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die im Browser Ihres Endgeräts gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Nehmen Sie unsere Cookies nicht an, kann es sein, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen können.

7. Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Wir nutzen auf unserer Internetseite Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die bei Ihrer Nutzung dieser Internetseite erzeugten Informationen werden i.d.R. an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei Ihre IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plug-in herunterladen und installieren: wbs.is/rom89.

8. Wir verwenden keine Social Plug-ins, z. B. „Gefällt mir“-Buttons

Wir verlinken lediglich auf Facebook, Twitter, Youtube und Xing.

9. Eingebettete Videos und Bilder von externen Internetseiten

Einige unserer Seiten enthalten eingebettete Inhalte von YouTube. Beim alleinigen Aufrufen einer Seite aus unserem Internetangebot mit eingebundenen Videos oder Bildern aus unserem YouTube-Kanal werden keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der IP-Adresse, übermittelt. Die IP-Adresse wird im Fall von YouTube an die Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) übermittelt.

10. Aktualisierung/ Löschung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@metallrente.de schicken.

Im Falle unserer E-Mail-Verteiler zum automatisierten Versand von E-Mails haben Sie Ihre Daten entweder freiwillig für diese Zwecke an uns übermittelt oder wir haben Ihre Daten aus öffentlich verfügbaren Quellen entnommen, z. B. für unsere Medien- und Pressearbeit und den zugehörigen Presseverteiler mit Kontakten zu Redaktionen, Journalisten, Pressestellen usw. Ebenso haben Sie das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange dies zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder solange die Speicherung, z. B. aus steuerlichen Gründen, gesetzlich vorgeschrieben ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Alle bei uns eingegangenen E-Mails und Kontaktformulare, die älter als ein Jahr sind, löschen wir jeweils zum 30.06. des Folgejahres routinemäßig.

11. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten oder verarbeitet haben. Möchten Sie dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH per E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@metallrente.de wenden.

Ferner haben Sie das Recht, jederzeit von uns zu verlangen, Ihnen unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erteilen und Ihnen eine Kopie dieser Auskunft zur Verfügung zu stellen. Die Auskunft muss folgende Informationen enthalten:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Empfänger, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben oder offenlegen werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich, die Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer der Datenspeicherung
  • Ihr Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns bzw. Ihr Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • das Bestehen Ihres Beschwerderechts bei einer Datenschutzbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben werden: Alle uns verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling nach Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob wir Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt haben. Ist das der Fall, steht Ihnen darüber hinaus ein Auskunftsanspruch über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit dieser Übermittlung Ihrer Daten zu.

Möchten Sie dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter/ eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH per E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@metallrente.de wenden.

Sollten Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sein, haben Sie das Recht, deren unverzügliche Berichtigung zu verlangen. Ferner haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke unserer Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. Ferner haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht erforderlich ist:

  • Ihre personenbezogenen Daten haben wir für Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für die sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie haben Ihre Einwilligung, auf die sich die Nutzung bzw. Verarbeitung Ihrer Daten stützte, widerrufen, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage, die uns erlauben würde, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten.
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, und wir haben keine vorrangigen berechtigten Gründe für deren Verarbeitung.
  • Wir haben Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach deutschem oder Unionsrecht erforderlich.

Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind gesetzlich zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene, ggfs. technische Maßnahmen, um andere für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortliche, die Ihre veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit deren Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Sie haben das Recht, von der MetallRente GmbH die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten und ermöglichen es uns, in angemessener Frist zu prüfen, ob Ihre personenbezogenen Daten tatsächlich unrichtig sind.
  • Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten, Sie wollen jedoch nicht, dass sie gelöscht werden. Stattdessen verlangen Sie die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die wir sie verarbeitet haben, nicht mehr. Sie selbst benötigen diese Daten jedoch zur Geltendmachung, Verwirklichung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihr Interesse, diese Verarbeitung zu unterlassen, überwiegen.

Sofern eine der o.g. Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter/ eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH per E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@metallrente.de wenden. Diese werden in diesem Fall die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten veranlassen.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder einer Behörde ungehindert zu übermitteln oder von uns an diese übermitteln zu lassen, sofern dies technisch machbar ist.

Möchten Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit nutzen, können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter/ eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH per E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@metallrente.de wenden.

Die MetallRente GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Fall Ihres Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre berechtigten persönlichen und rechtlichen Interessen überwiegen oder der Verarbeitung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie uns gegenüber der Verarbeitung zum Zweck der Direktwerbung, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke nutzen.

Zudem haben Sie das Recht gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken nach Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Ihren Widerspruch können Sie direkt an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter/ eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH richten.

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

a) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, oder

b) aufgrund von deutschen oder Unionsgesetzen, an die wir gebunden sind, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

c) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Ist die automatisierte Entscheidung

a) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder

b) erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren. Dazu gehört mindestens Ihr Recht, von uns ein Eingreifen zu verlangen, wenn Sie dies für notwendig halten und ferner das Recht, Ihren Standpunkt darzulegen und Ihre Entscheidung anzufechten.

Möchten Sie Ihre Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter/ eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH wenden.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchten Sie von diesem Recht Gebrauch machen, können Sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte oder einen anderen Mitarbeiter/ eine andere Mitarbeiterin der MetallRente GmbH wenden.

12. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Gleiches gilt für Verarbeitungsvorgänge, die der Vorbereitung eines etwaigen Vertragsabschlusses dienen, z. B. der individuellen Berechnung von Betriebsrenten mit Hilfe unseres Betriebsrentenrechners. Ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, z. B. steuerliche Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen natürlicher Personen zu schützen. Schließlich könnten Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO beruhen. Diese Rechtsgrundlage ziehen wir heran, wenn wir personenbezogene Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses des Versorgungswerks MetallRente, der Mitglieder der Gesellschafter der MetallRente GmbH oder der Konsorten des Versorgungswerks verarbeiten, soweit Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten als Betroffene/r die Interessen des Versorgungswerks nicht überwiegen. Unser berechtigtes Interesse könnte Ihre Interessen insbesondere dann überwiegen, wenn Sie ein Kunde des Versorgungswerks MetallRente wären oder werden wollten.

13. Ihre Ansprechpartnerin bei der MetallRente GmbH in Datenschutzfragen

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an die MetallRente GmbH, Frau Laura Leithold, Rotherstraße 7, 10245 Berlin, E-Mail: datenschutz@metallrente.de

Stand: 24.05.2018