Sie wollen Ihre Vorsorge bei Ihrem neuen Arbeitgeber fortführen?

Sie können Ihren MetallRente-Vertrag zu gleichen Konditionen bei Ihrem neuen Arbeitgeber fortführen, wenn dieser das gleiche MetallRente Angebot wie Ihr bisheriger Arbeitgeber hat. Ist das nicht der Fall, können Sie Ihre Ersparnisse auf das bAV-Angebot Ihres neuen Arbeitgebers übertragen oder den Vertrag privat fortsetzen.

Folgende Formulare sind relevant:

Sie scheiden bei Ihrem bisherigen Arbeitgeber aus?

Wenn Sie arbeitslos werden, können Sie Ihren Vertrag mit gleichen, reduzierten Beiträgen oder beitragsfrei privat fortführen. Ihre Ansprüche bleiben erhalten und werden in der Ansparphase nicht auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV) angerechnet.

Folgende Formulare sind relevant:

Sie möchten die Begünstigten für den Fall Ihres Todes festlegen?

Sieht Ihr Vertrag Leistungen für den Todesfall vor, sind folgende Personen in der unten genannten Reihenfolge bezugsberechtigt:

  • Ihren Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartner
  • Ihre kindergeldberechtigten Kinder oder
  • einen MetallRente namentlich benannten Lebensgefährten,

auch wenn dieser nicht als Ihr Lebenspartner eingetragen ist. Wenn solche Erben nicht vorhanden sind, sondern z. B. lediglich erwachsene, nicht kindergeldberechtigte Kinder oder Eltern, erhalten diese oder andere von Ihnen benannte Personen ein Sterbegeld von insgesamt max. 8.000 Euro.

Folgende Formulare sind relevant: