MetallRente-Angebote jetzt auch für ZVEH

MetallRente-Angebote jetzt auch für ZVEH
    
Pressemitteilung


Angebote des überbetrieblichen Altersversorgungswerkes MetallRente stehen nun auch Unternehmen und Beschäftigten zur Verfügung, die im Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) zusammengeschlossenen sind.

Am 28.11.2002 wurde zwischen dem ZVEH und MetallRente ein entsprechender Rahmenvertrag abgeschlossen. Damit können nun auch Handwerksbetriebe der Elektrobranche die Altersrenten-Produkte MetallDirektversicherung und MetallPensionskasse von MetallRente, einer gemeinsamen Einrichtung von  Gesamtmetall und IG Metall, nutzen. Die Beschäftigten der ca. 80.000 elektro- und informationstechnischen Handwerksbetriebe, die der ZVEH vertritt, können auf diesem Wege die günstigen Tarife in Anspruch nehmen, die das Versorgungswerk der Metall- und Elektroindustrie und anderen angeschlossenen Branchen bietet.

Über eine exklusiv für den ZVEH geschaltete Hotline-Nummer können Fachleute der beteiligten Versicherer angefordert werden. Die individuelle Beratung der Unternehmen und Beschäftigten erfolgt durch die Konsorten der MetallRente – Allianz, VICTORIA und BHW – vor Ort. Daneben finden sich im Internet unter www.metallrente.de ausführliche Informationen.

Kontakt und weitere Informationen:

MetallRente GbR
Dorotheenstraße 37
10117 Berlin

Tel.: 030 / 206585-85
Fax: 030 / 206585-55
Email: presse@metallrente.de